Planmanagementsystem Plan-it


Direkt zum Seiteninhalt

Rollenkonzept

Workflow

Über ein einfaches Rollenkonzept sowie individuelle Zugriffsrechte kann in Plan-it der Zugriff auf den Plan- und Dokumentenbestand gesteuert werden.

Das
Rollenkonzept beinhaltet folgende Stufen:


1. Planmanager (Global)



Die Rolle des Planmanagers stellt die oberste Ebene im Plan-it da.

Nur der Planmanger hat
volle Zugriffsrechte auf den gesamten Datenbestand.

Er kann
Sollpläne einlesen und verändern, Angaben zu eingestellten Plänen modifizieren, Prüfläufe einleiten und beenden.

Obwohl natürlich viele Vorgänge im System automatisch ablaufen hat es sich gezeigt, dass man gerade bei
großen Projekten einen Verantwortlichen braucht, der den Prozeß verfolgt und bei Bedarf korrigierend eingreift.

Klicken für größere Darstellung

Die Funktion des Planmanagers kann natürlich von mehreren Personen wahrgenommen werden.

2. Planmanager (Firma)



Diese 2. Stufe bietet die Möglichkeit, die Verantwortlichkeiten für das Erstellen und modifizieren des Planbestandes auf die jeweilig beteiligten Firmen zu delegieren. Der "Firmen"-Planmanger kann alle Informationen, die Pläne "seiner Firma" betreffen, verwalten.

3. Planer



Die Planer können Pläne und Dokumente up- und downloaden. Der Zugriff kann dabei über einen sog. VE-Filter (VE=Vergabeeinheit=Gewerk) gesteuert werden. So kann gewährleistet werden, dass z.B. ein Fliesenleger nur Pläne für sein Gewerk im System "sieht". Es können derzeit bis zu 50 unterschiedliche VE´s als Filter definiert werden.

Prüfbeteiligte und VE-Verantwortliche



Plan-it sieht im Workflow der Planprüfung weitere Rollen vor:

Mit Einleiten des Prüflaufs werden je Plan ein oder mehrere sog. "Prüfbeteiligte" und ein Prüfverantwortlicher (=VE-Verantwortlicher) benannt. Sie dokumentieren den Abschluß Ihrer Planprüfung in der Datenbank.

Zugriffsrechte



In Plan-it stehen außerdem weitere Mechanismen zum Einschränken des Zugriffs auf das System zur Verfügung.
So können individuell
je Nutzer alle Programmzweige ein- oder ausgeschaltet werden, besondere Funktionen wie "Prozeßstatus" explizit freigegeben oder das Downloaden von als "intern" gekennzeichnen Plänen oder Dokumenten verhindert werden.

Home | Features | Workflow | Videos | Downloads | FAQ | Referenzen | Preise | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap

Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü